Tauchdruckpumpe Test

Eine Oberflächenpumpe, wie z.b. eine Gartenpumpe, kann Wasser in der Regel nur aus einer Tiefe von 9 Metern befördern. Allerdings liegen manche Wasservorkommen tiefer, so dass hier spezielle Pumpen zum Einsatz kommen müssen. Tauchdruckpumpen werden speziell entwickelt, um Wasser aus großen Tiefen zu befördern. Sie werden in Brunnen, Zisternen oder Drainage-Schächten hinab gelassen, in das Wasser eingetaucht (Tauchpumpen) und pumpen das Wasser zur Nutzung an die Oberfläche. Dabei können Höhenunterschiede von weit über 50 Metern überwunden werden.

Einsatzgebiete einer Tauchdruckpumpe

Das durch Tauchdruckpumpen beförderte Wasser wird mit hohem Druck weitergeleitet und kann so effektiv für Bewässerungssysteme mit mehreren Beregnern eingesetzt werden. Andere Einsatzgebiete sind das druckvolle Abspülen von Terrassen und Gehwegen, das Befüllen von Swimmingpool oder auch zum Hausgebrauch.

Einige Brunnen haben sehr enge Schächte und herkömmliche Tauchdruckpumpen können dort nicht herabgelassen werden. Als Lösung dazu wurden Tiefbrunnenpumpen konzipiert, die einen maximalen Durchmesser von 3 oder 4 Zoll haben und so in diese engen Brunnen abgesenkt werden können.

Übersicht über verschiedene Pumpen

In der folgenden Übersichtstabelle findet man Pumpen mit einem Förderdruck zwischen 3 und 4,5 bar, womit Förderhöhen zwischen 30 und 45 Metern erreicht werden.

BildNameLeistung (Watt)Fördermenge (l/h)Druck (bar)Preis und Bewertung (amazon)
GUEDE GDT 90180055003,0
GARDENA Classic Tauch-Druckpumpe 5500/3: Tauchpumpe mit 5500 l/h Fördermenge, mit Schmutzfilter, läuft leise und wartungsfrei, Trockenlaufsicherung über Schwimmerschalter (1461-20)
Gardena Classic 5500/390055003,0EUR 178,25
3.5 von 5 Sternen
Einhell Tauchdruckpumpe GC-DW 900 N (900 W, max. 6000 l/h, 32 m Förderhöhe, Fremdkörper bis 2,5 mm, Stufenlos höhenverstellbarer Schwimmerschalter)
Einhell GC-DW 900 N90060003,2EUR 99,33
3.9 von 5 Sternen
T.I.P. 30136 Tauchdruckpumpe Drain 6000/36 (950 W, max. 6.000 l/h, 34m Förderhöhe, Fremdkörper bis 2 mm, Stufenlos höhenverstellbarer Schwimmerschalter)
T.I.P. Drain 6000/3695060003,4EUR 120,48
3.8 von 5 Sternen
GARDENA Classic Tauch-Druckpumpe 6000/4: Leistungsstarke Tauchpumpe mit 6000 l/h Fördermenge, aus rostfreiem Edelstahl, mit Schutz vor Trockenlauf, inkl. Befestigungsseil (1468-20)
Gardena Classic 6000/4100060004,0EUR 243,82
3.5 von 5 Sternen
GARDENA Comfort Tauch-Druckpumpe 6000/5 automatic: Tauchpumpe mit 6.000 l/h Fördermenge, 1.050 W Motor, bis 12 m Eintauchtiefe, Schutz vor Trockenlauf, inkl. 15 m Befestigungsseil (1476-20)
Gardena Comfort 6000/5 automatic105060004,5EUR 289,00
3.5 von 5 Sternen

Tauchdruckpumpen Test

Bei der Auswahl einer Pumpe kann man sich an Testberichten oder Kundenmeinungen anderer Nutzer orientieren.

Kriterien für den Test einer Tauchdruckpumpe sind:

  • Leistungsmerkmale (Förderhöhe, Fördermenge, Leistungsaufnahme)
  • Qualität der verwendeten Materialien
  • Schutzmaßnahmen (Abschaltung bei Trockenlauf, Überlastschutz, …)
  • Ausstattung
  • Bedienung