Gartenpumpe Test

Mit einer Gartenpumpe ist die Wasserversorgung im Garten sehr bequem möglich. Ob zum Blumen gießen, Rasen sprengen oder zur Reinigung von Gartenmöbeln, mit fließendem Wasser wird alles leichter möglich. Im Folgenden geht es um den Test von Gartenpumpen. Damit sind selbstansaugende mobile Pumpen gemeint, mit denen aus Teich, Bach, Regentonne oder Brunnen Wasser befördert werden kann. Unter Gartenpumpe könnte man auch andere Typen von Pumpen verstehen, z.b. Schwengelpumpen oder Teichpumpen.

Gartenpumpen Test von Kunden anhand der Kundenbewertung

In der folgenden Tabelle sind die besten Gartenpumpen anhand der Kundenbewertungen aufgelistet.

BildNameLeistungFördermenge (l/h)Förderhöhe (m)Preis und Bewertung (amazon)
Einhell Gartenpumpe BG-GP 1355 N (1300 W, 5500 l/h max. Fördermenge, 4,8 bar, Edelstahl-Pumpengehäuse)
Einhell BG-GP 1355 N Gartenpumpe1300550048---
3.7 von 5 Sternen
Gardena 1736-20 Premium Gartenpumpe 6000/6 inox
GARDENA 1736-20 Premium Gartenpumpe 6000/6 inox1300600055EUR 198,95
3.5 von 5 Sternen
Einhell Gartenpumpe BG-GP 1140 N (1100 W, 4000 l/h, max 35 °C, 4,3 bar, 43 m max Förderhöhe, Edelstahlgehäuse)
Einhell BG-GP 1140 N Gartenpumpe1100400043---
4.4 von 5 Sternen
T.I.P. 30094 Gartenpumpe Edelstahl Clean Jet 1000 Plus mit 4m Ansauggarnitur, bis 3.300 l/h Fördermenge
T.I.P. 30094 Gartenpumpe Cleanjet 1000 Plus mit Kit800330046EUR 74,95
4.2 von 5 Sternen
Einhell BG-GP 636 Gartenpumpe, 600 Watt, 3600 l/h max. Fördermenge, 4 bar, Gussgehäuse
Einhell BG-GP 636 Gartenpumpe600360040---
4.5 von 5 Sternen
Gardena 1709-20 Gartenpumpe Classic 3000/4 Set, Geräuscharm, große Einfüllöffnung, Wasser-Ablassschraube, lange Lebensdauer (Motorleistung 600 W, Fördermenge 3100 l/h, Max. Druck: 3.6 bar)
GARDENA 1717-20 Classic Gartenpumpen-Set 3000/4600310036EUR 109,99
4.3 von 5 Sternen
T.I.P. 31175 Gartenpumpe Guss Garten-Jet 750, bis 2.800 l/h Fördermenge
T.I.P. 31175 Gartenpumpe Guss GARTEN JET 750600280042EUR 55,89
4.4 von 5 Sternen
T.I.P. 30111 Gartenpumpe Edelstahl GP 3000 Inox, bis 2.950 l/h Fördermenge
T.I.P. 30111 Gartenpumpe Edelstahl GP 3000 Inox550295042EUR 56,06
4.3 von 5 Sternen

Gartenpumpen Test von Experten

Das Magazin selbst.de hat einige Gartenpumpen getestet. Der Test ist für einen kleinen Betrag einsehbar.

Kriterien für einen Gartenpumpen-Test

Gewicht

Vor allem, wenn die Pumpe mobil genutzt werden soll, so ist das Gewicht ausschlaggebend. Wer trägt schon gern schwere Gegenstände durch die Gegend, vor allem, wenn sie schwer anzufassen sind. Das führt uns zum nächsten Kriterium.

Handling

Wie einfach ist die Pumpe zu bedienen? Gibt es einen Tragegriff für den Transport? Ist das Kabel lang genug und kann es für den Transport gut an der Pumpe verstaut werden? Sind die Schlauchanschlüsse gut zu erreichen?

Leistung

Wird die angegebene Ansaughöhe/Fördermenge erreicht? Welche elektrische Leistung nimmt die Pumpe auf, um das Wasser zu befördern?

Ansaughöhe

Gartenpumpen müssen Wasser auch aus tieferen Lagen befördern können. Wie groß die Tiefe sein darf, gibt die Ansaughöhe an. Normalerweise beträgt diese bei Gartenpumpen 9m. Sind Einsatzzwecke für eine größere Ansaughöhe geplant, so muss auf eine Tauchdruckpumpe zurückgegriffen werden.

Förderhöhe

Bei der Beförderung von Wasser spielt auch die Förderhöhe eine Rolle. Diese ergibt sich aus der Ansaughöhe plus den Höhenunterschied, den das Wasser bis zur endgültigen Wasserentnahme zurücklegen muss. Dies können z.B. zusätzlich 2m für den Betrieb einer Gartendusche sein.

Einsatzgebiete einer selbstansaugenden Gartenpumpe

In der Einleitung wurden schone einige Einsatzgebiete einer selbstansaugenden Gartenpumpe erwähnt. Grundsätzlich kann eine Gartenpumpe zur Be- und Entwässerung im Garten eingesetzt werden.

Folgende Wasserquellen kommen in Frage:

  • Brunnen
  • Zisternen
  • Bachläufe
  • Teich
  • Swimming-Pool

Einsatzgebiete einer Gartenpumpe:

  • Bewässerung von Blumen
  • Sprengen des Rasens
  • Reinigung von Gehwegen und Terassen
  • Betrieb einer mobilen Gartendusche